Informationen

 

Aktuelle Informationen:

02.06.2018

Sportlich wie immer

Bei den Erzgebirgsspielen der Leichtathleten in Marien-
berg konnten fast alle Starter unserer Schule eine
Medaille erkämpfen (insgesamt 20 Stück!). Besonders
erfolgreich war Nela Herzog, die am Ende viermal Gold
einheimste.
Ein großes Dankeschön gilt aber allen Startern, die
unsere Schule bei schwitzigen Temperaturen würdig
vertraten.

Olympia in der Schule

Zu einer guten Tradition hat sich bei uns an der Schule
der„Fächer verbindende Unterricht“ zum Thema
"Olympia" entwickelt, mit dem sich in einer Projekt-
woche die Fünftklässler beschäftigen.
Neben vielen theoretischen Dingen zum Thema,
einem Olympischen Fünfkampf und einem Marathon-
lauf konnten wir zu einer Gesprächsrunde mit Franziska
Hofmann, eine der besten deutschen Hürdensprinter-
innen vom LAC Erdgas Chemnitz, und Mark Arns-
perger, eines der größten deutschen Torwarttalente im
Eishockey von den Eispiraten Crimmitschau, begrüßen.
Komplettiert wurde die Runde von Aaron Frieß, dem
Pressechef der Eispiraten.

Tatü, tata - die Feuerwehr war da!

Die Zschopauer Feuerwehr bei uns in der Schule und auf dem Schulhof eine Menge
roter Fahrzeuge: Keine Angst, es hat nicht gebrannt. Die Feuerwehrmänner und
-frauen mussten in unseren Informatik-Zimmern auf die Schulbank, um sich
über den Digitalfunk und seine Anwendung weiter zu bilden.

Altpapiersammlung

Fleißig seid ihr wieder gewesen. Insgesamt 341 Schüler (neuer Rekord!) beteiligten
sich an der aktuellen Altpapiersammlung und brachten stolze 37834 kg Altpapier auf
die Waage. Toll! Die beste Klasse war die 9b mit 3771 kg, Platz 2 belegte die 6c mit
3206 kg und auf Rang 3 kam die 7a mit 3134 kg ein.
Aus der 7a kam mit Selina Schubert auch die beste Einzelsammlerin (550 kg), gefolgt
von Anna Richter aus der 9b (488 kg) und Tim Kraft aus der 8c (483 kg).
Vielen Dank an dieser Stelle an alle fleißigen Sammler und die mindestens ebenso
fleißigen Helfer!


Woche der offenen Unternehmen

Auch in diesem Schuljahr beteiligte sich unsere Schule am Projekt "Woche der offenen
Unternehmen".
Interessierte SchülerInnen unserer 7er, 8er und 9er-Klassen nutzten die Gelegenheit,
dabei den Truck der sächsischen Metall- und Elektroindustrie auf dem Gelände der
Firma Scherdel in Marienberg gemeinsam mit den Praxisberatern Herrn Bergauer
und Herrn Großer zu besuchen.
Dort wurden Berufe, wie z.B. Industriemechaniker, Werkzeugmechaniker oder
Elektroniker durch fachkundiges Personal vorgestellt. Besonders interessant und
aufschlussreich war die Selbsterprobung an den vorhandenen Modellen im Truck.
Eine Führung durch die Lehrwerkstatt und den Fertigungsbereichen der Firma
Scherdel GmbH gab Einblick in einen modernen Wirtschaftsbetrieb.
Ein Dank gilt den Organisatoren, Begleitern sowie den interessierten Schülerinnen
und Schüler für diese gelungene Berufsorientierungsveranstaltung.

Hallenkreismeisterschaft Leichtathletik

Leider waren unsere Starter bei den Hallenkreismeisterschaften der Leichtathletik in Marien-
berg dieses Jahr nicht ganz so erfolgreich. Wir gratulieren Dennis Beck zu Gold im Kugelstoß,
Lara Böhm und Nora Richter zu Gold und Silber ebenfalls im Kugelstoß, Tony Tröger Gold im
Rundenlauf und Maria Sorge zu Bronze im Rundenlauf.
Der Dank gilt aber auch allen anderen Teilnehmern, die versucht haben, unsere Schule würdig
zu vertreten. Die genauen Ergebnisse können wie immer unter
www.schulsport-mek.de nachgelesen werden.

_____________________________________________________________________________________________________________

"Tag der offenen (Schul)Tür"

Am 28. Februar 2018 fand unser traditioneller "Tag der offenen Tür" statt. Bei einem Schul-
rundgang erfuhren die künftigen Fünftklässler und ihre Eltern Wissenswertes über unsere Schule und
kamen mit Schülern und Lehrern ins Gespräch. Infos gab es zum Beispiel über das längere
gemeinsame Lernen, die Besonderheiten einer Gemeinschaftsschule, über die individuelle Förderung
und Ganztagesangebote sowie neue Lehr- und Lernmethoden.
Und natürlich fanden viele ehemalige Schüler den Weg zurück in ihre einstmals geliebte Schule.

Geo ist geil (und erfolgreich)

Das an unserer Schule richtig gute Arbeit gemacht wird, beweisen unsere Schüler immer wieder bei der
Teilnahme an den verschiedensten Wettbewerben. Jüngstes Bespiel ist Beatrice Tauber aus der 7c.
Beim Landesfinale des Geografiewettbewerbes 2017/2018 erreichte sie einen hervorragenden 9. Platz.
Glückwunsch und weiter so!


Weihnachten

ist bei uns untrennbar mit unserer Weihnachtsveranstaltung verbunden. Traditionell fanden in der wunderschön geschmückten, proppevollen Turnhalle zwei Veranstaltungen (natürlich ausverkauft) statt. Und geboten wurde den zahlreichen Gästen ein wunderschönes Programm mit einigen Gänsehautmomenten. Und auch im toll geschmückten Schulhaus bewegten sich Menschenmassen, um den von Schülern und Lehrern vorbereiteten Weihnachtsmarkt und die unzähligen Attraktionen zu besuchen.
Ein DANK gilt ALLEN, die in irgendeiner Form an dieser schönen Tradition mitgewirkt haben.

________________________________________________________________________________________________

Schlaue Köpfe

mit hervorragenden Ergebnissen - so das Ergebnis der Teilnahme von zwei Schülern an der Geografie-Olympiade (Stufe 3). Beatrice Tauber aus der 7c belegte den 2. Platz und qualifizierte sich damit für das Landesfinale in Dresden im Januar 2018. Markus Liebert aus der 10b erreichte einen tollen 4. Platz. Glückwunsch unseren beiden erfolgreichen Geografen!

07.11.2017

Es ist schon

zu einer guten Tradition geworden, dass sich unsere Schule am medienpädagogischen Projekt "ZimU - Zeitung im Unterricht" beteiligt.
Einen Monat lang bekommen die beiden 9. Klassen kostenlos die "Freie Presse" zum Lesen. Doch auch in den Klassenstufen 7 und 8
sowie im Neigungskurs kommt die Heimatzeitung zum Einsatz.

____________________________________________________________________________________________28.09.2017

Wieder tolle Ergebnisse

erzielten unsere Schüler beim Crosslauf. Mit Maria Sorge aus Klasse 7, Phil Däsler aus Klasse 8 und Dominik-Justin Müller aus Klasse 10 errangen drei Bebelianer die Goldmedaille. Tony Tröger aus Klasse 5 und Alexandra Zimmermann aus Klasse 10 schafften zudem Platz 2, Till Werner erreichte auf Rang 3 ein. Weitere tolle Platzierungen unserer Vertreter kamen hinzu. Insgesamt 20 Sportler vertraten die Farben unserer Schule. Herzlich Glückwunsch an alle Erfolgreichen und ein großes Dankeschön an alle Beteiligten! Sport frei!
________

26.09.2017

Reichlich Papier

sammelten wir auch wieder bei unserer traditionellen Altpapiersammlung im Herbst. Es haben sich  338 von 403 Schülern beteiligt, dass sind  83,8 %  unserer Schüler. Das ergab insgesamt stolze 33410 Kilogramm!
In der Klassenwertung konnte sich die 9b über Platz 1 mit 3359 kg freuen. Auf Rang 2 kam die 6c mit 3101 kg ein, Platz 3 belegte die 5a mit 2786 kg. Glückwunsch!!!

Danke an alle fleißigen Helfer!!!

 
23.09.2017

Absolut erfolgreich

waren unsere Leichtathleten bei "Jugend trainiert für Olympia". WIR SIND WEITER! Dank eines tollen zweiten Platzes im Erzgebirgsfinale haben sich unsere Mädchen für das RSA-Finale am 5. Juni in Chemnitz qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch an Nela Herzog, Nelly Kulleck, Annina Lindner, Kelcy Heinrich, Soraya Uhlig, Elena Gerlach, Seline Schubert, Maria Sorge und Chayenne Hähnel.


_____________